Blogartikel

Zum Gedenken an die getöteten Tiere

Von Laura Maria Heppeler

September ist der World Animal Remembrance Month, der weltweite Gedenkmonat der Tiere. Eine Zeit, in der wir uns bewusst an all die Tiere erinnern, die nicht mehr bei uns sind. Es ist unfassbar traurig, sich die Grausamkeiten vor Augen zu führen, die…

Mehr lesen >


Wer bin ich? Huhn oder Katze?

Von Laura Maria Heppeler

Katzen und Hühner werden in zwei verschiedene Kategorien eingeteilt - eine, die wir lieben und eine, die wir essen. Dabei haben sie so viele Gemeinsamkeiten. Sie werden überrascht sein! 1. Sie schnurrenSowohl Katzen, als auch Hühner schnurren, wenn sie glücklich sind. Ja…

Mehr lesen >


Trend in Schweden: Hafermilch verdrängt Kuhmilch

Von Laura Maria Heppeler

Aktuell machen pflanzliche Alternativen in Schweden, dem Land mit dem höchsten Milchverbrauch in Europa, der Milchindustrie große Konkurrenz. Besonders der Haferdrink der Marke Oatly, verdrängt in seinem Heimatland mit einem umfangreichen Angebot herkömmliche Milchprodukte aus den Regalen. Bereits 60 % der Schwedinnen…

Mehr lesen >


Fische aus Aquakultur mit Pestiziden und Medikamenten belastet

Von Laura Maria Heppeler

Das menschliche Verlangen nach Fisch hat verheerende Konsequenzen. Nicht nur für Milliarden über Milliarden von Lebewesen, die durch die grausamen Fangmethoden der Fischereiindustrie ihr Leben verlieren. Das natürliche Gleichgewicht der maritimen Ökosysteme wird durch den industriellen Fischfang rücksichtslos zerstört und unsere Ozeane…

Mehr lesen >


Anbindehaltung: Ein Leben an der Kette

Von Laura Maria Heppeler

Wenn es Glück hat, darf ein Rind in Anbindehaltung im Sommer tagsüber auf die Weide. Jede Nacht und den kompletten Winter über, wird es jedoch im Stall mit Ketten oder Gittern an einer Stelle fixiert. Für viele Tiere bedeutet das, ihr ganzes…

Mehr lesen >


Amazonas: Verheerende Waldbrände

Von Eva Gerhards

Der Amazonasregenwald in Brasilien brennt. Und zwar so heftig, dass in einigen Bundesstaaten Brasiliens der Notstand ausgerufen wurde. Menschen und Tiere leiden unter der extrem starken Rauchentwicklung, die sogar aus dem Weltall zu sehen ist und nun auch angrenzende Länder bedroht. Die…

Mehr lesen >


Der vegane Boom in den Niederlanden

Von Eva Gerhards

Vegan boomt – auch bei unseren Nachbar*innen in den Niederlanden. Aktuelle Zahlen des Marktforschungsinstituts IRI Nederland machen deutlich, wie stark sich das Konsumverhalten der Bevölkerung in den letzten Jahren gewandelt hat. Seit 2017 ist die Anzahl der dort im Supermarkt verkauften Fleischersatzprodukte…

Mehr lesen >


Versteckte Tierqual: Käfigeier in verarbeiteten Produkten

Von Laura Maria Heppeler

Meinungsumfragen zeigen: Rund 90 % der Befragten lehnen die Käfighaltung von Hennen in der Eierindustrie grundsätzlich ab. Käfige sind keine angemessenen Lebensräume für Tiere, darüber sind sich die meisten Menschen einig. Konventionelle Legebatterien sind in Deutschland seit einiger Zeit verboten und dennoch…

Mehr lesen >


Weltressourcen-Report: Weniger Fleisch für nachhaltige Ernährung der Zukunft

Von Laura Maria Heppeler

Im Jahr 2050 könnten bis zu 10 Milliarden Menschen auf der Erde leben. Sie alle zu versorgen, wird Mitte des Jahrhunderts zu eine großer Herausforderung werden. Ein aktueller 500 Seiten langer Bericht des World Resources Institute in Washington beschäftigt sich mit möglichen…

Mehr lesen >


Sozialstudie: Vegan leben ist ansteckend …

Von Laura Maria Heppeler

… und somit wichtig für die Zukunft des Klimaschutzes.  Industrielle Tierhaltung stellt eine der größten Belastungen für unser Klima dar. Viele Menschen wissen von den verheerenden Auswirkungen der Herstellung tierischer Produkte auf die Umwelt und doch konsumieren sie Fleisch, Fisch, Eier und…

Mehr lesen >