DIE FLEISCHINDUSTRIE

Animal Equality macht das Leid der Tiere in der Fleischindustrie sichtbar.

DIE TIERE IN DER FLEISCHINDUSTRIE


Hühner, Schweine, Kühe, Fische und andere Tiere, die wegen ihres Fleisches gezüchtet und getötet werden, sind von bestehenden Gesetzen nur unzureichend geschützt. Doch diese Tiere sind individuelle Persönlichkeiten, die denken und fühlen und gerne leben. Sie besitzen ausgeprägte kognitive und emotionale Fähigkeiten. Dennoch sind sie überall auf der Welt zu einem elenden Dasein verurteilt.

IN ZAHLEN


Icon pills

1/3

der medizinischen Antibiotika kommen in Deutschland in der Massentierhaltung zum Einsatz.

Icon holdinghen

13+

Landtiere pro Jahr rettet ein Mensch, der sich pflanzlich ernährt.

Icon knife

750 MILLIONEN

Tiere werden jedes Jahr in Deutschland für Nahrungsmittel getötet.

Icon farmfactory

99 %

des Fleisches kommt aus Massentierhaltung.

NEBEN DEM TIERLEID


Die Produktion von Fleisch hat verheerende Auswirkungen auf die Umwelt und kann unserer Gesundheit schaden.

KAMPAGNEN


Die Nutztierindustrie setzt alles daran, die grausame Realität der Tiere im Verborgenen zu halten. Animal Equality veröffentlicht Aufnahmen aus Zucht-, Mast- und Schlachtbetrieben und führt Kampagnen durch, um das Leid der Tiere sichtbar zu machen und zu beenden.

UNSERE INTERNATIONALEN ERFOLGE


Durch die Veröffentlichung von Undercover-Recherchen, gezielte Kampagnen und dank der Unterstützung von Menschen wie Ihnen haben wir bereits wichtige Fortschritte und Erfolge für Tiere weltweit erzielen können.

WIE KANN ICH HELFEN?