Blogartikel

Sundance Film Festival: Animal Equality präsentiert neuartiges Virtual-Reality-Projekt

Von Eva Gerhards

Der heimliche Star des diesjährigen Sundance Film Festival ist kein Darsteller, sondern eine bahnbrechende Technologie.

Mehr lesen >


Wieso lieben wir Fische nicht genauso wie andere Tiere?

Von Eva Gerhards

Fische sind unglaublich sensible Wesen und intelligenter als allgemein angenommen wird. Die Wissenschaft ist sich inzwischen einig, dass Fische vollkommen fähig sind, Schmerzen zu empfinden. Sie lieben es sogar, mit anderen Tieren zu spielen!

Mehr lesen >


Auch Delfine sterben für Thunfischfang

Von Eva Gerhards

Haben Sie gewusst, dass beim Thunfischfang nicht nur Thunfische selbst, sondern auch Delfine und viele andere Meeresbewohner sterben müssen?

Mehr lesen >


Karnismus – eine fatale Ideologie

Von Eva Gerhards

Warum streicheln wir die einen und töten die anderen? Die Antwort auf diese Frage liegt im Karnismus begründet. Karnismus bezeichnet ein Glaubenssystem, das uns darauf konditioniert, Tiere für die Herstellung von Nahrung, Kleidung und anderer Güter zu benutzen. Der Begriff wurde von der US-amerikanischen Psychologin Dr. Melanie Joy geprägt, die sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Verhältnis zwischen Tier und Mensch sozialwissenschaftlich auseinandersetzt.

Mehr lesen >


Der Weg zum Schlachter

Von Eva Gerhards

Nach einem kurzen und leidvollem Leben in Massentierhaltung werden Millionen sogenannter Nutztiere jährlich unter entsetzlichen Bedingungen zum Schlachtbetrieb gebracht.

Mehr lesen >


Warum Fische uns ähnlicher sind, als wir denken

Von Eva Gerhards

Wir empfinden eine tiefe Zuneigung zu Katzen und Hunden, finden Schweine putzig und intelligent, verlieren uns in den großen, sanften Augen von Kühen. Diese Nähe und Verbundenheit hat unter anderem dazu geführt, dass in Deutschland immer mehr Menschen den Verzehr von Fleisch und Wurst einschränken oder ganz darauf verzichten. Intelligenz, Empfindsamkeit und die Ähnlichkeit zu uns Menschen sind ausschlaggebend, so scheint es, für unser Mitgefühl. Doch warum gilt unser Mitgefühl dann nur selten Fischen? Sind Fische uns tatsächlich so unähnlich, wie wir glauben?

Mehr lesen >


Nach vier Jahren: Freispruch für Tierrechtsaktivisten

Von Eva Gerhards

Vor genau vier Jahren wurden Mitbegründer und Mitglieder von Animal Equality verhaftet. Der Vorwurf: Die Aktivisten und Aktivistinnen sollen in eine Pelzfarm eingedrungen und darin gefangene Nerze freigelassen haben, was jedoch nicht der Wahrheit entspricht. Jetzt, vier Jahre später, wurden alle Anklagepunkte fallen gelassen...

Mehr lesen >


Bald striktes Fischfang-Verbot im Inselstaat Palau?

Von Eva Gerhards

Der kleine Inselstaat Palau könnte ein großes Vorbild für andere Länder werden: Vor wenigen Tagen hat der Präsident des Landes einen Entwurf für das totale Fisch-Fangverbot im Parlament eingereicht.

Mehr lesen >


Basilico: Eine Geschichte mit Happy-End

Von Eva Gerhards

Basilico ist ein Lamm, das im Alter von gerade einmal zwei Tagen von Animal Equality Aktivisten gerettet werden konnte.

Mehr lesen >


Lilis Geschichte

Von Eva Gerhards

Lili ist in eine Welt hineingeboren worden in der liebenswerte Individuen wie sie als bloße Waren angesehen werden – als Produkte, die genutzt, getötet und gewinnbringend verkauft werden. Ihr Schicksal steht symbolisch für das Leiden von rund 25 Millionen Enten und Gänsen, die jedes Jahr in Deutschland für den menschlichen Verzehr sterben müssen.

Mehr lesen >