System des Leidens

120 Tage undercover in einem von Deutschlands größten Schweinezucht-Betrieben

Mehr erfahren

UNSERE VISION UND MISSION


Unsere Vision ist eine Welt, in der alle Tiere respektiert und vor Ausbeutung geschützt sind.

Animal Equality ist eine internationale Organisation, die gemeinsam mit Gesellschaft, Politik und Unternehmen daran arbeitet, die Grausamkeit gegenüber landwirtschaftlich genutzten Tieren zu beenden.

UNSERE ARBEIT


Animal Equality arbeitet strategisch in vier Bereichen, um Fortschritte für Tiere zu erzielen.

In Zahlen


8
Länder, in denen Animal Equality aktiv ist
1.163+
dokumentierte Tierfabriken und Schlachthäuser
7
veröffentlichte Recherchen in 2023
171.164
Petitionsunterschriften im Jahr 2024
2.364.967
Videoaufrufe im Jahr 2024
26.181.515
Medien-Zugriffe im Jahr 2024

Die Stimmen unserer Verbündeten


Joaquin Phoenix bei einer Action von Animal Equality gegen die industrielle Tierhaltung
“Wenn man Zeuge des Grauens wird, das hinter verschlossenen Türen und in Schlachthöfen mit landwirtschaftlich genutzten Tieren auf der ganzen Welt geschieht, ist es unmöglich, nicht davon betroffen zu sein und zu erkennen, dass wir etwas Drastisches tun müssen, um das zu beenden.”

JOAQUIN PHOENIX
Aktivist und Schauspieler
Rooney Mara in einem Schweinebetrieb
“Nichts bereitet dich darauf vor, in die Augen einer Schweinemutter zu schauen, die künstlich geschwängert, ein Leben im Käfig verbringen muss, bis sie geschlachtet wird. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie schrecklich es sein muss, auf diese Weise gefangen zu sein, seine eigenen Babys zu erdrücken und nichts dagegen tun zu können.”

ROONEY MARA
Aktivistin und Schauspielerin, die über ihre Erfahrungen in einem Schweinebetrieb spricht
Schauspieler Peter Egan
“Der Besuch in dem Stopfleberbetrieb gab mir einen Einblick in das Leben der mutigen Aktivist*innen, die die Dinge sehen, die ich gesehen habe, und die den Schmerz fühlen, den ich fühlte, und die dennoch die schwierige Entscheidung treffen, Tag für Tag zurückzukehren, um mehr zu tun.”

PETER EGAN
Aktivist und Schauspieler, der über seine Erfahrungen in einem Stopfleberbetrieb spricht

Neuigkeiten


Juli 17, 2024

In einem Zeitraum von acht Monaten hat Animal Equality UK mehrfach in einem Schweinezucht-Betrieb in Devon recherchiert. Dieser Betrieb beliefert Tesco, Großbritanniens größte Handelskette, und ist mit einem Tierwohl-Label zertifiziert – doch die Realität hinter den Mauern ist erschreckend.
Juli 10, 2024

Animal Equality hat eine internationale Kampagne gestartet und fordert das Komitee der Olympischen Spiele auf, Stopfleber – ein Produkt, das durch Zwangsfütterung hergestellt wird – von der Speisekarte zu streichen. Olympiamedaillengewinner*innen, Naturschützer*innen, Nachhaltigkeitsexpert*innen und Tierwissenschaftler*innen unterstützen die Forderung.
Juli 2, 2024

Wir haben herausgefunden, dass den zahlungskräftigsten Gästen der Olympischen Spiele Stopfleber angeboten…

Blog


Juli 12, 2024

Schweine helfen einander, können Tricks erlernen und schließen Freundschaften. Sie sind sehr schlaue und soziale Tiere. Unter natürlichen Bedingungen bilden sie ähnliche Gemeinschaften, wie es andere Tiere und auch wir Menschen tun. Dabei entwickelt jedes Schwein seine ganz eigene Persönlichkeit und Stärken.
Juni 18, 2024

Schweine sind intelligente und soziale Lebewesen, die – wie alle Lebewesen – ein Leben verdient haben, das von Respekt und Mitgefühl geprägt ist. In der industriellen Landwirtschaft werden sie aber allein auf ihr Fleisch reduziert und aus wirtschaftlichen Gründen ausgebeutet. Erfahre mehr über den tristen Alltag von Ferkeln, Sauen und Ebern in der Landwirtschaft.
Mai 28, 2024

In unserer Kampagne „Beende das Schlachten von Pferden!“ geht es um…