Blogartikel

Diese Tiere haben versucht, der Lebensmittelindustrie zu entkommen

Von Meret

Am 15. November 2016 kollidierte ein Transporter in Michigan (USA), in dem sich 2.200 Schweine befanden, bei starkem Nebel mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Ein Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Zwanzig Ferkel starben. Die anderen Schweine nutzten die Gelegenheit und flohen auf…

Mehr lesen >


Animal Equality startet „Stop Tierqual“-Kampagne im U-Bahn-Netz von Caracas

Von Eva Gerhards

"No al maltrato animal" (dt. "Stop Tierqual") heißt die neue Kampagne von Animal Equality im U-Bahn-Netz der venezolanischen Hauptstadt Caracas. Zum ersten Mal wird in Venezuela so das Leid der Tiere in Mast-, Zucht- und Schlachtbetrieben für die Öffentlichkeit sichtbar gemacht. Sechs…

Mehr lesen >


In Deiner Haut – Virtual Reality und Aktivismus

Von Eva Gerhards

Die meisten von uns sind im digitalen Zeitalter über viele Dinge sehr gut informiert – über die Art und Weise, wie unsere Kleidung produziert wird, unser Essen geerntet und verarbeitet wird, oder auch wie eigentlich Tiere „leben,“ die in Massentierhaltung gehalten werden.…

Mehr lesen >


Virtual-Reality-Projekt iAnimal mit Webvideopreis ausgezeichnet!

Von Eva Gerhards

Das Virtual-Reality-Projekt iAnimal von Animal Equality wurde am vergangenen Samstag mit dem Webvideopreis in der Kategorie 360° ausgezeichnet. Die Aufnahmen stammen aus Mast-, Zucht- und Schlachtbetrieben in Deutschland, Großbritannien, Italien, Spanien und Mexiko. Das Resultat ist ein ungeschönter 360°-Einblick in das traurige…

Mehr lesen >


Sundance Film Festival: Animal Equality präsentiert neuartiges Virtual-Reality-Projekt

Von Eva Gerhards

Animal Equality präsentiert beim diesjährigen Sundance Film Festival ein neuartiges Virtual-Reality-Projekt: Den Kurzfilm "Factory Farm". In dem Film, der in Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Technologieunternehmen Condition One entstanden ist, begleitet der Zuschauer Animal Equalitys Mitbegründer und Rechercheleiter, Jose Valle, auf eine lebensverändernde…

Mehr lesen >


Wieso lieben wir Fische nicht genauso wie andere Tiere?

Von Eva Gerhards

Vielleicht ist es etwas, worüber Sie sich noch nie Gedanken gemacht haben, aber Fische sind die in ihrer Anzahl am meisten konsumierten Tiere weltweit. Die Zahlen sind astronomisch hoch. So hoch, dass es sogar schwer ist, sie zu visualisieren: Es wird geschätzt,…

Mehr lesen >


Auch Delfine sterben für Thunfischfang

Von Eva Gerhards

Der Konsum von Thunfisch hat somit viel weitreichendere Konsequenzen als die Verpackung vermuten lässt. Die Fischindustrie versucht die Konsumenten zu beruhigen, sie von ihrem Verantwortungsbewusstsein zu überzeugen, indem sie die Dosen als “delfinfrei” labelt. Dieses Label soll versichern, dass keine Delfine während…

Mehr lesen >


Karnismus – eine fatale Ideologie

Von Eva Gerhards

2013 ging ein Ruck durch die Medien. Ein erneuter Lebensmittelskandal dominierte wochenlang die Nachrichten auf allen Sendern. Der Vorfall: Pferdefleisch in als Rindfleisch-enthaltend deklarierten Lebensmitteln. Millionen von Verbrauchern in Großbritannien, Deutschland und Frankreich reagierten mit Empörung und Ekel. Supermärkte und Einzelhandelsketten entfernten…

Mehr lesen >


Der Weg zum Schlachter

Von Eva Gerhards

Diese Fotos, die unser Rechercheteam aufgenommen hat, zeigen den Horror, den Schweine während ihrer Fahrt zum Schlachter erleiden müssen. Die Tiere bekommen oft weder Wasser noch Futter und sind für viele Stunden im Transporter eingesperrt. Aktivistinnen und Aktivisten haben schon häufig berichtet,…

Mehr lesen >


Warum Fische uns ähnlicher sind, als wir denken

Von Eva Gerhards

Ein Grund, warum wir Fische möglicherweise als so weit entfernt vom Menschen empfinden, sind ihre anderen Ausdrucksformen. Sie können nicht wie wir über Mimik ihre Gefühle und Stimmungen zum Ausdruck bringen. Das bedeutet aber nicht, dass sie nicht Freude, Schmerz und Leid…

Mehr lesen >